"Die Größe einer Nation und ihren moralischen Fortschritt kann man danach beurteilen, wie sie ihre Tiere behandelt"
(Mahatma Ghandi)


 

 

 

Die Genetikkarte
Ragdollversionen
Ragdollstandard

 

Jingle Bell`s Ragdoll Rasseinformation Wissenswertes

 

Ragdollstandard

Nachfolgend informieren wir Sie über den für uns gültigen Standard.  Bitte beachten Sie, dass dieser  für  FIFE   Vereinsmitglieder  verbindlich ist und von denen  autonomer Verbände abweichen kann

Allgemein

Gesamteindruck

Die Ragdoll ist eine massive große Katze mit mittlerem Knochenbau und muskulösem Körper.
Kräftig in der gesamten Erscheinung.
Größe groß
Kopf Form mittlere Größe, breite modifizierte Keilform mit einer flach erscheinenden Stelle zwischen den Ohren
Nase Die Nase sollte einen leichten Bogen im oberen Drittel aufweisen.
Wangen
Schnauze
Kinn
Wangen gut ausgebildet, die sich zu einer gerundeten, gut entwickelten, mittellangen Schnauze mit gut entwickeltem Kinn verjüngen.
Ohren Form mittlere Größe mit breitem Ansatz, gerundete Spitzen
Plazierung weit auf dem Schädel auseinander gesetzt, leicht nach vorne geneigt
Augen Form groß und oval.
Der äußere Augenrand sollte eine Linie mit dem Ohrenansatz bilden.
Farbe blau, je intensiver desto besser, in Relation zur Körperfarbe
Hals - kurz und kräftig
Körper Struktur langer Körper, mittlerer Knochenbau, muskulös.
Brust breit und gut ausgebildet.
Muskulös und schwerer in der Hinterhand.
Die ausgewachsene Katze ist an den Schultern so breit wie am Hinterteil.
Beine - mittellang mit mittlerem Knochenbau.
Hinterbeine etwas höher als die Vorderbeine, dadurch erscheint die Rückenlinie etwas nach vorne geneigt.
Pfoten groß, rund und kompakt, mit Haarbüscheln zwischen den Zehen
Schwanz - lang, mittelstark am Ansatz, verjüngt sich etwas zum Schwanzende hin, in Proportion zum Körper.
Gut behaart, buschig.
Fell Struktur mittlere Länge, dicht, weiche und seidige Textur; liegt am Körper an und bricht sich, wenn sich die Katze bewegt.
Das Fell ist am Hals am längsten und umrahmt den äußeren Gesichtsrand, wodurch sich das Aussehen eines Lätzchens ergibt.
Im Gesicht ist das Fell kurz und wird ab Kopfende über die Schultern zum Rücken hin länger.
An den Seiten, am Bauch und am Hinterteil ist es mittellang bis lang.
  An den Vorderbeinen ist es kurz bis mittellang.
Anmerkungen -
Kätzinnen sind auffallend kleiner als Kater.
Katerbacken sollten berücksichtigt werden.
Die Entwicklung ist langsam.
Fehler Kopf
schmaler Kopf
Nase
Stop, römische Nase
Ohren
große oder kleine Ohren
spitze Ohren
Augen
mandelförmig
Nacken
zu langer und zu dünner Hals
Körper
gedrungener Körper
schmale Brust
Beine
kurze Beine
gespreizte Zehen
fehlende Haarbüschel
Schwanz
kurzer Schwanz
abgestumpfte Spitze
Fell
kurzes Fell (saisonbedingt)
Disqualifikation Augen
andere Augenfarbe als blau



ANERKANNTE VARIETÄTEN

RAGDOLL BICOLOUR RAG 03

Fell   Points - Ohren, Maske und Schwanz - sollen gut abgegrenzt sein.
Die Maske muß ein umgekehrtes weißes "V" aufweisen.

Körperfarbe etwas heller als die Points; weiße Flecken am Rücken sind gestattet.
Bauch weiß und und ohne Flecken.
Weiße Beine werden bevorzugt.
Nasenspiegel   rosa
Fußballen  
Fehler Ohren
weiß an den Ohren
Schwanz
weiß am Schwanz

RAGDOLL COLOURPOINT RAG 

Fell   Die Farbe der Points - Ohren, Maske, Beine und Schwanz - soll gut ausgefärbt sein und mit der Körperfarbe harmonieren.
Nasenspiegel   analog der Farbe der Points
Fußballen  
Anmerkungen   Siehe Allgemeiner Teil, Himalayan Pointed.
Fehler Fell
jeder weiße Fleck

RAGDOLL MITTED RAG  04

Fell   Points (außer Pfoten und Kinn) und Körperfarbe wie bei den Colourpoint, gut abgegrenzt und mit der Körperfarbe harmonierend.
Weißes Kinn, mit oder ohne weißer Streifen auf dem Nasenrücken.
Weiße Handschuhe an den Vorderpfoten; die Hinterbeine sollen mindestens bis zur Ferse und höchstens bis Mitte Oberschenkel ganz weiß sein.
Ein weißer Streifen, beginnend am Lätzchen, geht nach unten zwischen den Vorderbeinen durch bis zum Schwanzansatz.
Nasenspiegel   analog der Farbe der Points
Fußballen   Rosa
Fehler Kopf Fehlen des weißen Kinns
Beine jeder dunkle Fleck auf den weißen Handschuhen
Körper jeder dunkle Fleck am Bauch

Fehlen des weißen Streifens

   Anerkannte Farben

Farben

EMS Code

SEAL

RAG n

BLUE

RAG a

CHOCOLATE

RAG b

LILAC

RAG c

Seit Januar 2005
TABBY RAG 21
ROT RAG d
CREME RAG e
TORTIE je nach Farbe RAG f/g/h/j




© JINGLE BELL´S  RAGDOLL
Gerhard Kosak, Fichtenweg 8, 83083 Riedering
laufend aktualisiert
Tel. +49/(0)8036/30 53 74
E-mail: JINGLERAG[at]aol.com